Ein Leitfaden zum Oktoberfest.

Ein Leitfaden zum Oktoberfest.

Ganz gleich, ob du schon länger dabei bist oder ganz neu in der Welt des Oktoberfests – mit diesem Leitfaden wird das diesjährige Event unvergesslich.

Das Oktoberfest 2022 steht vor der Tür und nach zwei Jahren ohne Veranstaltungen haben wir so richtig Lust auf deutsches Bier. Und dieses Jahr findet das Fest wieder statt – mit all den Bierzelten, Märschen und Marktbuden, die du dir nur wünschen kannst. Für die Planung deines Besuchs haben wir uns schlau gemacht, damit du dich zurücklehnen kannst.


Der Eröffnungsmarsch.

Fangen wir ganz von vorne an. Die Eröffnungs- und Abschlusszeremonien sind einzigartige und spannende Veranstaltungen, die alle Elemente des Oktoberfests in München vereinen. Plane bei deinem Besuch am besten entweder die Eröffnungs- oder die Abschlusszeremonie ein, denn die solltest du auf keinen Fall verpassen.

Der Eröffnungsmarsch ist ohne Zweifel am beliebtesten. Hier ziehen die Bierbrauer und Wiesnwirte in ihren traditionellen Festwagen und Kutschen durch die Straßen. Wenn du gleich am Anfang richtig reinhauen willst, dann ist das auf jeden Fall das Richtige.

Oide Wiesn.

Du möchtest in die Geschichte des Oktoberfests eintauchen? Die Oide Wiesn im südlichen Abschnitt ist dafür genau der richtige Ort. Dort findest du Attraktionen aus dem 20. Jahrhundert (z. B. Karussells und Riesenräder), traditionelle Trachten des Oktoberfests sowie ein Museumszelt. Das ist der perfekte Ort, um Einblicke in die farbenfrohe Geschichte der Festlichkeiten zu gewinnen.

Keine Sorge, es gibt auch Bier. In diesem Bereich gibt es zwei Bierzelte – Tradition und Herzkasperl. Genieße traditionelle Speisen und Getränke, lehne dich zurück und lass dich von traditionellen Tänzern und Musikern begeistern. Natürlich sind die traditionellen Almglocken und Flöten auch dabei, aber die Atmosphäre ist ruhiger als an anderen Veranstaltungsorten.

Gleich um die Ecke der Oidn Wiesn findest du Schwan Locke; einen inspirierenden Rückzugsort, der ein Stück Mid-Century Moderne im Herzen der bayerischen Hauptstadt bietet.

<p>Oide Wiesn, M&uuml;nchen.</p>

Oide Wiesn, München.

Bierzelte.

Dieser Teil ist für alle interessant. Trotz der Namensgebung gibt es in Bierzelten nicht nur Bier. Sie sind das Herzstück des Oktoberfests und jedes von Ihnen ist einzigartig. Es stehen 17 große Zelte zur Auswahl, und bei allen lohnt es sich, vorbeizuschauen ... selbst, wenn es dir nur darum geht, einmal dort gewesen zu sein.

Jedes Zelt hat sein eigenes Angebot, von leckeren Getränken bis hin zur Abendunterhaltung. Das Schützen-Festzelt ist bekannt für köstlich zartes Schweinefleisch und Kartoffelsalat – die perfekte Beilage zum Krug Bier. Für Sportfans ist dieses Zelt auch das perfekte Ziel für traditionelle bayerische Sportwettkämpfe.

Du suchst nach der besten Auswahl an traditionellen Bieren und Gerichten? Dann ist der Marstall das richtige Zelt für dich. Der Marstall ist zwar das neueste Zelt, aber das geschmackvolle Angebot an Speisen und Getränken und die wunderschöne Karussellbühne machen es bereits zu einem der beliebtesten Attraktionen.

Wer auf einer richtigen Oktoberfest-Party auf den Tischen tanzen will, sollte in die Augustiner-Festhalle gehen. Dieses Zelt gilt oft als das freundlichste Zelt, wo die Kellner und Kellnerinnen immer ein Lächeln auf den Lippen haben. Im Gegensatz zu anderen Zelten, wo das Bier in Stahlfässern gelagert wird, kommt es hier direkt aus den traditionellen Holzfässern. Schmeckt man da einen Unterschied? Komm vorbei und koste selbst! 

<p>Augustiner-Festhalle Bierzelt, Oktoberfest.</p>

Augustiner-Festhalle Bierzelt, Oktoberfest.

Lebensmittelmärkte.

Zum Oktoberfest in all seiner Schönheit gehört es auch, authentische lokale Küche zu probieren. Der 1807 gegründete Viktualienmarkt ist einer der ältesten Märkte in München – und auch der beliebteste.

Dieser historische Markt befindet sich im Stadtzentrum und bietet eine Fülle von Gourmetprodukten. Mit 140 Verkaufsständen und einer reichen Auswahl an Käse, Obst, Gemüse, Fleisch und sogar Blumen ist hier für jeden etwas dabei. 

Im Gartenbereich des Marktes kannst du sogar an einem Tisch im Freien Platz nehmen und deine bayerische Kost genießen.

<p>Viktualienmarkt, M&uuml;nchen.</p>

Viktualienmarkt, München.

Trachten.

Das Tragen von traditioneller Tracht zum Oktoberfest ist vielleicht nicht gerade ein Muss, aber es macht so auf jeden Fall viel mehr Spaß. Es ist ganz egal, ob du wirklich Bayerisch bist oder nicht – was zählt, ist, dass du mit dem Herzen dabei bist.

Für Frauen ist das Sinnbild traditioneller bayerischer Tracht natürlich das Dirndl. Es ist ein mittellanges Kleid mit einer weißen Bluse und einer Schürze. Dirndl gibt es in unzähligen verschiedenen Farben und Designs. Du findest also auf jeden Fall etwas nach deinem Geschmack.

Bei den Herren dreht sich alles um die Lederhose. Für den Fall, dass du dich nicht auskennst: Es handelt sich dabei um meist knielange Hosen aus Leder, die mit Hosenträgern auf der Brust befestigt werden. Sie werden ganz klassisch mit einem karierten Hemd getragen, dazu knielange Socken und Halbschuhe für den kompletten Look.

<p>Lederhosen beim Oktoberfest.</p>

Lederhosen beim Oktoberfest.

Ein Ort zum Entspannen.

Du brauchst inmitten der ganzen Aufregung auch mal eine Pause? Schau im Englischen Garten vorbei: ein 364 Hektar großer Park, der Besucher seit 1789 willkommen heißt.

Schlendere gemütlich entlang der schattigen Pfade oder mach im Gras ein Nickerchen, während du die friedliche Landschaft genießt. Wenn du ein bisschen erkunden möchtest, dann besuche den Monopteros mitten im Garten – ein Rundtempel aus dem 19. Jahrhundert. Dieser Tempel im antiken griechischen Baustil ist ein einzigartiges historisches Wahrzeichen mit einem atemberaubenden Blick über die Stadt.

<p>Englischer Garten, M&uuml;nchen.</p>

Englischer Garten, München.

Zeit zum Genießen.

Diese Highlights sind erst der Anfang aller Attraktionen, die du in München zum Oktoberfest erleben kannst. Dieses lebendige, historische Fest ist mit nichts auf der Welt vergleichbar. Also hol das Beste aus allem heraus, was das Oktoberfest zu bieten hat, mach im Voraus Reisepläne und Reservierungen ... und vergiss ja nicht das passende Outfit.

Schon gewusst? Wir haben in München nicht nur eines, sondern zwei Locke Hotels: Schwan Locke, Theresienwiese und WunderLocke, Sendling. Buche einen Aufenthalt bei uns in einem der beiden Hotels und nutze den Promo-Code „BEER“ für 10 % Rabatt auf deinen Aufenthalt.

Oktoberfest-Aufenthalt buchen.

München

Ob Bierfestivals, Folklore, Surfen oder Straßenkunst – in der bayerischen Hauptstadt gibt es immer etwas Neues (oder Altes) zu entdecken.

München

Anmelden und sparen.

Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.